Kardinalsgarde

Die Kardinalsgarde ist die persönliche Leibwache von Kardinal Richelieu.

In ihrer Organisation und Ausrüstung ähnelt die Kardinalsgarde den Musketieren des Königs, mit denen sie in ständiger Rivalität steht. Ihre Farbe ist das Rot des Kardinals. Die Kardinalsgardisten gelten als geschulte Kämpfer und überaus loyal – auch wenn böse Zungen behaupten, ihre Loyalität gelte weder Frankreich noch Gott – sondern einzig Kardinal Richelieu. Sogar einige Protestanten dienen in der Kardinalsgarde.

Hauptmann der Kardinalsgarde ist der Comte de Rochefort.

Die Baracken der Kardinalsgarde liegen direkt am Kardinalspalast.

Kardinalsgarde

Régime Diabolique Andi_SL